Nachdem RTL mit dem diesjährigen Dschungelcamp die höchsten Einschaltquoten ever, ever, ever einfuhr, wollte man auch nach dem Finale noch kräftig von dem Hype um Melanie Müller (25), Larissa Marolt (21) und Co. profitieren. Doch das Publikum hat sich offenbar sattgesehen an den Dschungelstars.

Bereits einen Tag nach dem Finale, bei dem Melanie als glorreiche Siegerin hervorging, sahen sich die elf Camper wieder. Auch damals waren die Zuschauerwerte nicht mehr so hoch wie während des Aufenthalts im australischen Urwald. Doch die am Sonntag ausgestrahlte Reunion namens "Welcome Home" lockte nur noch 3,64 Millionen Dschungelfans vor die Bildschirme, wenn man den Zahlen der AGF folgt. Das entspricht einem Zehntel aller Zuschauer, die zur Primetime Fernsehen schauten.

Die von Frauke Ludowig (50) moderierte Show konnte sich gegen den Tatort im Ersten mit 9,38 Millionen sowie "Dora Heldt" im ZDF mit 4,98 Millionen Zuschauern nicht durchsetzen. Auch der Blockbuster "Atemlos" bei ProSieben sowie die Crime-Serien bei Sat.1 waren eine starke Quoten-Konkurrenz.

Ihr habt zu den Millionen von Zuschauern gehört, die während der Ausstrahlung des "Dschungelcamps" eingeschaltet haben? Dann dürfte euch dieses Quiz keine Schwierigkeiten bereiten!

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis im November 2017
Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis im November 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de