Nachdem gerade erst in Larissa Marolts (21) Auto eingebrochen wurde und sogar persönliche Dinge des Models entwendet wurden, muss die Blondine jetzt trotzdem versuchen, diesen Vorfall auszublenden. Denn bereits heute ist es so weit und die Österreicherin kann zum ersten Mal ihre Tanzkünste in der großen Show Let's Dance beweisen. Larissas Vater erklärt gegenüber Promiflash, was er eigentlich von der Teilnahme seiner Tochter an dem Format hält.

Bei allem, was die kecke Blondine in Angriff nimmt, kann sie sich der Unterstützung ihrer Familie sicher sein, denn die wird angesichts der bevorstehenden Tanz-Premiere natürlich auch nach Köln reisen. Wie sich seine Tochter schlagen wird, darüber konnte Heinz Marolt im Vorfeld nicht viel vermuten: "Ich habe Larissa noch nicht tanzen sehen, ich war auch bei keinem Training dabei. Wir werden also genauso gespannt der Sache entgegen sehen, wie alle anderen Fans", erklärt er im Interview mit Promiflash. Über die Teilnahme der Ex-Dschungelcamperin ist er jedoch sehr stolz und es scheint fast so, als wäre er froh, dass die 21-Jährige sich mittels dieser neuen Sendung in ein anderes Licht rücken kann: "'Let’s Dance' ist ein Hochglanzformat und steht im Kontrast zum Dschungel. Es ist für Larissa eine tolle Möglichkeit sich zu zeigen, sie ist ja schließlich Model und will sich auch von einer hübschen, eleganten Seite zeigen und nicht mehr mit Kakerlaken und Dingen, die man im Dschungel über sich ergehen lassen muss." Ups, ging da etwa jemandem der Aufenthalt im Busch gegen den Strich?

Jetzt heißt es jedenfalls Daumen drücken und hoffen, das Larissa in die nächste Runde kommt. Aber vorher könnt ihr eure Finger noch in diesem Quiz über die Powerfrau wund klicken!

Massimo Sinató und Larissa MaroltUta Konopka/WENN
Massimo Sinató und Larissa Marolt
Larissa MaroltFacebook/Larissa Marolt
Larissa Marolt
Larissa MaroltFacebook/Larissa Marolt
Larissa Marolt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de