Gerade erst hätte man denken können, dass Courtney Stodden (19) ihr Image als Plastik-Barbie abgelegt haben könnte, denn auf der Style Week in Los Angeles bewies sie genau diesen. Doch offenbar hat sie diesen Vorsatz wieder abgelegt und stattdessen an ihrem Vorbau wieder etwas draufgelegt.

Im engen pinken - welche Farbe sollte er auch sonst haben? - Bikini hat die Blondine nach ihrem Nackt-Selfie mal wieder ein Bild mit etwas mehr Stoff am Körper gepostet. Zum Schnappschuss, den sie auf Instagram mit ihren Fans teilte, schrieb sie auch, dass sie durchaus stolz auf ihren Körper ist: "Ein Körper, für den man sterben möchte! Bereit für den Sommer!" Offenbar kann die Bikini-Saison kommen. Doch offenbar hat sie ihren "Mörder-Body" auch vom Beauty-Doc tunen lassen. Bei genauerem Hinsehen fällt durchaus auf, dass Courtneys Vorbau wieder ziemlich beachtlich gewachsen ist!

Es scheint so, als hätte die liebe Courtney bei ihrem Bikini-Body für den kommenden Sommer also etwas geschummelt. Das ist bei ihr aber auch nichts Neues, schließlich waren ihre Brüste schon vorher operiert und auch ihre Lippe war nicht mehr zu 100 Prozent natürlich.

Was wisst ihr alles über die Teen Bride? Testet euer Wissen hier im Quiz!

Courtney Stodden bei einem Event in Los Angeles 2016Matt Winkelmeyer/Getty Images
Courtney Stodden bei einem Event in Los Angeles 2016
Courtney Stodden auf der PETA-Geburtstagsfeier 2015Frazer Harrison / Getty Images
Courtney Stodden auf der PETA-Geburtstagsfeier 2015
Twitter / --


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de