Das Drama rund um den Auswanderer Jens Büchner (44) und seine Geschichte wird immer extremer. Nachdem der Goodbye Deutschland-Star seine neue Liebe in Nadine gefunden hatte, die beiden sich sogar verlobten, kam es zum plötzlichen Beziehungs-Aus. Jetzt wird klar, warum Nadine sich von Jens trennte.

Erst vor Kurzem teilte die Promoterin gegenüber Promiflash mit, dass sie von Jens' angeblicher Reue wenig spüre und sich von ihm veräppelt fühlt. Sie zeigte sich sehr verletzt über Jens Verhalten, doch was damals noch kaum jemand wusste: Jens hat Nadine offenbar geschlagen.

Das hätten viele Zuschauer dem Auswanderer wohl nicht zugetraut, doch es erklärt jedenfalls die plötzliche Auflösung der Verlobung. Aus Eifersucht seien bei Jens wohl alle Sicherungen durchgebrannt - er sei sogar handgreiflich geworden, heißt es in der Programmvorschau für die heutige Ausstrahlung. Via Facebook schreibt Jens außerdem: "Ich will mich nicht reinwaschen oder rechtfertigen. Jeder soll sehen, was passiert ist. Nur bei einer Person muss ich 'Entschuldigung' sagen, obwohl es nicht zu entschuldigen ist: Nadine, es tut mir leid!"

Ob Jens damit wirklich die Prügel-Attacke auf seine damalige Verlobte meint, ist nicht ganz klar, aber seine Worte klingen fast so. In der heutigen Folge von "Goodbye Deutschland" (21.15 Uhr, Vox) gibt es ein Wiedersehen der beiden. Nadine will Jens zur Rede stellen. Gibt es vielleicht sogar noch eine Chance für die beiden?

Daniela und Jens Büchner beim Deutschen Comedypreis 2017
Getty Images
Daniela und Jens Büchner beim Deutschen Comedypreis 2017
Daniela und Jens Büchner, "Goodbye Deutschland"-Stars
Getty Images
Daniela und Jens Büchner, "Goodbye Deutschland"-Stars


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de