Wenn über Katherine Heigl (35) berichtet wird, dann meist durchweg positiv. Zuletzt half sie Straßenhunden aus Sotschi, ein neues und glückliches Zuhause zu finden. Doch dass die Schauspielerin auch ganz anders kann, bekommt eine US-amerikanische Apothekenkette nun am eigenen Leib zu spüren.

Katherine verklage die Apotheke "Duane Reade" auf sechs Millionen Dollar, da diese mit einem Paparazzi-Foto von ihr Werbung mache, wie TMZ berichtet. "Duane Reade" twitterte ein Bild, das die 35-Jährige nach einem Einkauf bei ihnen mit voll bepackten Tüten zeigte. Dazu schrieben sie: "Lust auf einen schnellen Ausflug zu Duane Reade? Sogar Katherine Heigl kann nicht widerstehen, in New Yorks beliebtester Apotheke einzukaufen."

In der Anklageschrift heißt es, dass die Klägerin eine "sehr erfolgreiche TV- und Kino-Schauspielerin, Produzentin und Berühmtheit" ist. Anschließend folge eine Liste ihrer diversen Rollen und der Zusatz: "Die Klägerin ist in der Entertainment-Industrie weiterhin sehr gefragt." Im Falle, das Geld erstritten werde, wolle Katherine dieses für wohltätige Zwecke spenden. Bleibt abzuwarten, wie sich der Streitfall entwickelt.

Wie gut kennt ihr euch mit Katherine Heigl aus? Testet euer Wissen mit diesem Quiz:

Sandra Oh bei den 70. Emmy Awards
Getty Images
Sandra Oh bei den 70. Emmy Awards
Justin Chambers, Katherine Heigl und T.R. Knight
Getty Images
Justin Chambers, Katherine Heigl und T.R. Knight
Katherine Heigl bei einer Veranstaltung in Nashville, 2017
Michael Loccisano/Getty Images For CMT
Katherine Heigl bei einer Veranstaltung in Nashville, 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de