Schon vor über einem Jahr wurde Reese Witherspoon (38) gemeinsam mit ihrem Ehemann Jim Toth aus dem Straßenverkehr gezogen. Grund dafür: Alkohol am Steuer und ein kleiner, divenhafter Ausraster von Reese. Das Ganze war etwas außer Kontrolle geraten.

Nun äußerte sich ein Bekannter gegenüber Radar Online darüber, wie Reese und ihr Jim zu dem Vorfall stehen und was er für ihre Ehe gebracht hat: "Reese und Jim haben ihr Leben, das etwas außer Kontrolle geraten war, wieder stabilisiert und haben ihren Freunden erzählt, dass ihre Verhaftung ein großes Warnsignal für sie war. Außerdem war es das Beste, was ihnen in ihrer Ehe passieren konnte." Direkt nach dem Vorfall hatte sich Reese schon öffentlich für ihr Verhalten entschuldigt und eingeräumt, dass sie wohl tatsächlich etwas zu tief ins Glas geschaut hatte. Und auch Jim bedauerte natürlich seine Trunkenheit am Steuer und schämte sich dafür, Reese überhaupt in eine solche Situation gebracht zu haben.

Die Quelle wusste weiterhin: "Nach einiger Zeit des Insichgehens haben sie beschlossen, ihr Leben zu ändern. Nun sind sie auf einem großen Fitnesstrip und Reese hat ihre Ausgaben gedämpft." Vorher habe sie nämlich einfach mal so 60.000 Dollar für Klamotten in nur einem Jahr ausgegeben. Nun wolle sie ihr Geld lieber in Kunst investieren - eine gemeinsame Leidenschaft von ihr und Jim.

Nun seien der "Natürlich Blond"-Star und ihr Jim wieder überglücklich. "Ihre Beziehung ist nun viel beständiger und jeder stößt einen Seufzer der Erleichterung aus. Eine Zeit lang stand ihre Ehe wirklich auf der Kippe." Der Zusammenstoß mit der Polizei habe den beiden Eheleuten die Augen geöffnet.

Was ihr über die Oscar-Preisträgerin wisst, könnt ihr in diesem Quiz herausfinden:

Die Crew von "Big Little Lies"
Getty Images
Die Crew von "Big Little Lies"
Nicole Kidman und Keith Urban bei den ARIA Awards 2018
Getty Images
Nicole Kidman und Keith Urban bei den ARIA Awards 2018
Ava Elizabeth Phillippe, Reese Witherspoon, Deacon Phillippe und Jim Toth
Getty Images
Ava Elizabeth Phillippe, Reese Witherspoon, Deacon Phillippe und Jim Toth


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de