Nicht nur in Sachen Liebe macht Justin Bieber (20) derzeit eine wilde Fahrt mit, auch in anderen Bereichen seines Lebens sorgt er immer wieder für Aufsehen und gerät zuverlässig von einem Skandal in den nächsten. Nun ist er nach einem Liebes-Ausflug mit Model Yovanna Ventura auch noch mit einem Rikscha-Fahrer aneinandergeraten, weil Justin die Fahrt nicht bezahlen wollte.

Offenbar wollte der Sänger am 5. Mai einen kleinen Rikscha-Ausflug mit Yovanna am Venice Beach machen. Er soll den Fahrer dazu angestiftet haben, verbotenerweise an der Strandpromenade entlangzufahren und damit sogar seine Fahrlizenz aufs Spiel zu setzen. "Justin und Yovanna kuschelten sich hinten in den Sitz, sprachen aber die ganze Zeit kein Wort miteinander. Justin schrie mich nur dauernd an, dass ich langsamer fahren solle, weil seine Bodyguards nebenher laufen wollten", erklärte Rikscha-Fahrer Joshua Nixon gegenüber dem Star Magazine die Situation. Letztendlich habe sich die illegale Aktion für ihn aber gar nicht ausgezahlt, denn Justin habe ihn danach angeblich nicht einmal bezahlt.

Nach der Fahrt machten die beiden noch ein Foto zusammen und Justin meinte daraufhin: "Das Bild sollte Bezahlung genug für dich sein" und verschwand, ohne Joshua für seinen Dienst Geld zu geben. Kein Wunder, dass der Rikscha-Fahrer da kein gutes Wort mehr über den Sänger verliert. Was an dem Vorfall allerdings dran ist, kann nicht mit Sicherheit gesagt werden: Justin hat seine Sicht der Dinge noch nicht geschildert.

Ihr haltet trotzdem noch zu Justin? Dann testet euer Wissen über den Sänger doch in unserem Quiz:

Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Justin Bieber auf dem NBA All-Star Celebrity Game
Jayne Kamin-Oncea/Getty Images
Justin Bieber auf dem NBA All-Star Celebrity Game
Selena Gomez und Justin Bieber auf den American Music Awards 2011
Jason Merritt/Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber auf den American Music Awards 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de