Wenn er schon Probleme dabei hat, sich ausreichend mit seinem eigenen Sohn zu beschäftigen, dann wollte Rapper 50 Cent (38) wohl zumindest einen schönen Nachmittag im Baseball-Stadion mit dem Spross eines Kumpels verbringen. Noch dazu hatte der Musiker beim Spiel seines Teams, den New York Mets, gegen die Pittsburgh Pirates eine prestigeträchtige Aufgabe erhalten: Er durfte den traditionellen First Pitch vor dem Spiel werfen - eine Ehre für jeden prominenten Sportfan. Leider ging diese Aktion für 50 Cent so dermaßen daneben, dass sich nun die gesamte Baseball-Gemeinde köstlich über ihn amüsiert.

Denn der Wurf, den der Hip-Hopper da machte, ging nicht nur gefühlt meilenweit am Fänger vorbei, er traf noch dazu beinahe einen Fotografen, der die Szene festhalten wollte. Klar, dass der darauffolgende Spott nicht spurlos an dem 38-Jährigen vorbeiging, auf Twitter schrieb er deswegen entschuldigend: "Ich bin ein Hustler, kein verdammter Baseballspieler."

Wenn hier sehen wollt, wie sensationell daneben Fiftys Wurf tatsächlich war, dann könnt ihr euch die ganze Szene noch einmal hier in Ruhe ansehen:

50 Cent in den MTV Studios
Getty Images
50 Cent in den MTV Studios
50 Cent und Eminem zusammen bei den MTV Video Music Awards 2003
Getty Images / Frank Micelotta
50 Cent und Eminem zusammen bei den MTV Video Music Awards 2003
Eminem und 50 Cent im Juli 2015 in New York
Getty Images / Dimitrios Kambouris
Eminem und 50 Cent im Juli 2015 in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de