Dass die kleine North West (1) einen ganz besonderen ersten Geburtstag feiern würde, war angesichts ihres familiären Backgrounds schon zu erwarten. Neben dem eigens organisierten "Kidchella"-Festival überraschte es daher auch nur wenig, dass die Tochter von Kim Kardashian (33) und Kanye West (37) direkt zum Abschluss des ersten Lebensjahres Ohrlöcher verpasst bekam. Wie sich nun herausstellte, ging es dafür aber nicht zur Kosmetikerin oder in ein Piercingstudio, sondern die Aktion wurde in den eigenen vier Wänden durchgeführt.

Gegenüber der US Weekly verriet ein Insider, dass Kim unbedingt wollte, dass die kleine Lady passend zu ihrem Ehrentag die funkelnde Ohrverzierung gestochen bekam. Eineinhalb Wochen, bevor man das Alter des Wonneproppens nicht mehr in Monaten, sondern in Jahren angeben konnte, war es dann so weit: Nori bekam zu Hause die winzigen Ohrläppchen gepierct, an denen seither kostspielige Diamantstecker blitzen. Warum die Prozedur nicht in einem professionellen Umfeld über die Bühne gebracht wurde, hat die Quelle allerdings nicht verraten. Ebenso fraglich ist, wer Hand und Nadel an die Lauscher des Mädchens gelegt hat, doch wenn Kim und Kanye sogar eine eigene Krankenstation für ihren Sonnenschein einrichten lassen, werden sie auch in diesem Punkt sicherlich beachtet haben, dass Nori nur von Vollprofis behandelt wird.

Wie gut ihr North kennt, könnt ihr noch in unserem Quiz testen.

Kim Kardashian, Kanye West und North WestSharpshooter Images / Splash
Kim Kardashian, Kanye West und North West
Kanye West und North WestInstagram/ Kim Kardashian
Kanye West und North West
Khloe Kardashian und Kylie JennerInstagram / kyliejenner
Khloe Kardashian und Kylie Jenner


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de