Während die anderen Spielerfrauen sich mit ihren Liebsten gerade im Badeurlaub am Strand, auf der Jacht oder im Meer tummeln, will Mandy Capristo (24) lieber Action. Nachdem sie während der WM ihrem Mesut (25) die Daumen drückte und nebenher ganz entspannt das Ferien-Feeling genoss, will sie sich jetzt offenbar wieder auspowern. Deshalb ging es für die Sängerin nun mal zur Go-Kart-Bahn.

Entweder war Mandy gar nicht dabei, als sich Mesut Özil nach dem WM-Sieg fernab der Heimat am Pool erholte, oder die Zeit des Nichtstuns ist für beide schon wieder vorbei. Ein von Mandy auf Facebook gepostetes Selfie zeigt jedenfalls, dass sie sich jetzt auf der Rennbahn vergnügte - und offensichtlich schlug sie sich dabei ganz gut. "Ich liebe es, Go-Karts zu fahren", kommentierte die 24-Jährige ihren Schnappschuss nämlich begeistert. Ob ihr Fußballer-Freund sich mit ihr auf die Überholspur begab und ein paar flotte Runden drehte, verriet Mandy nicht. Doch egal, ob sie nun mit Mesut, mit Freunden oder sogar alleine unterwegs war - Mandy Capristo kam beim Rennfenahren ganz auf ihre Kosten.

Wie happy Mandy mit Mesut ist und wie so ihre Zukunftspläne aussehen könnten, erfahrt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Grace Capristo beim BAMBI, 2017
TOBIAS SCHWARZ/AFP/Getty Images)
Grace Capristo beim BAMBI, 2017
Bahar, Senna und Mandy von Monrose, März 2007
Getty Images
Bahar, Senna und Mandy von Monrose, März 2007
Bahar, Senna und Mandy von Monrose im Jahr 2007
Andreas Rentz / Getty Images
Bahar, Senna und Mandy von Monrose im Jahr 2007


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de