Die Kardashians führen ein Leben in Saus und Braus und können sich jeden nur erdenklichen Luxus leisten. Doch scheinbar verlieren zumindest Kourtney (35) und ihr Scott Disick (31) allmählich den Überblick über ihr Vermögen, denn anders ist wohl kaum zu erklären, dass sie tagelang nicht einmal bemerkt haben, dass ihnen mehrere Tausend Dollar gestohlen wurden.

Bereits im Juli soll es zu dem unschönen Zwischenfall gekommen sein, bei dem das Paar in ihrem Haus in den Hamptons um satte 4000 Dollar erleichtert wurde. Das Geld habe in einem Umschlag auf einem Tisch gelegen und erst nach drei Tagen haben Scott und Kourtney überhaupt bemerkt, dass es plötzlich fehlt, teilt ein Polizeisprecher gegenüber US Magazine mit. Bisher habe die Polizei keinen Verdächtigen ermitteln können, die Ermittlungen seien aber in vollem Gange. Die Kardashians selbst verdächtigen mittlerweile ein Mitglied ihrer Crew des Diebstahls und verlangen von ihren Mitarbeitern nun sogar einen Lügendetektortest.

Was die Kardashians sonst so mit ihrem Geld anstellen, erfahrt ihr in dieser "Coffee Break"-Ausgabe:

[Folge nicht gefunden]
Scott Disick und Kourtney Kardashian, 2013
Getty Images
Scott Disick und Kourtney Kardashian, 2013
Scott Disick und Kourtney Kardashian bei einem Event in New York, Juli 2010
Getty Images
Scott Disick und Kourtney Kardashian bei einem Event in New York, Juli 2010
Travis Scott und Kylie Jenner in New York im Mai 2019
Getty Images
Travis Scott und Kylie Jenner in New York im Mai 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de