Am Wochenende finden die alljährlichen Video Music Awards statt. Während sich die Mehrheit der Musikliebhaber wohl auf das Event freut, sieht eine ganz bestimmte Gruppe der Veranstaltung mit eher ängstlichen Gefühlen entgegen: Mütter und Väter von leicht zu beeinflussenden Teenies. Schuld daran ist Miley Cyrus (21).

An die Bilder aus dem vergangenen Jahr, auf denen eine leicht bekleidete junge Frau sich an dem Körper von Robin Thicke (37) reibt und dabei immer wieder ihre Zunge herausstreckt, erinnern sich wohl die meisten. Damit Ähnliches am kommenden Wochenende bei den VMAs nicht erneut stattfindet, kümmert sich "The Parents Television Council", um die gebührende Züchtigkeit der Veranstaltung. Die Vereinigung besorgter Eltern ist nämlich von den Ereignissen rund um die "We can't stop"-Sängerin noch immer schockiert, wie diverse amerikanische Medien jetzt berichten. Der Präsident des Komitees fordert jetzt in einem Brief an den Sender MTV, dass die Verantwortlichen dafür Sorge tragen sollen, in der Show auf "die Darstellung von sexuellem Inhalt, wie er im vergangenen Jahr präsentiert wurde", zu verzichten.

Ihr versteht die Aufruhen um den Auftritt des Popstars nicht, weil ihr die absoluten Fans seid? Dann testet euer Wissen jetzt in unserem Quiz!

Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019
Getty Images
Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019
Miley Cyrus und Robin Thicke bei den MTV Video Music Awards  2013
Getty Images
Miley Cyrus und Robin Thicke bei den MTV Video Music Awards 2013
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de