Home sweet home! Das müssen sich Katie Holmes (35) und Töchterchen Suri Cruise (8) gedacht haben, als sie jetzt ihre neue Villa im noblen Calabasa bezogen. Während die Schauspielerin vor einigen Jahren aus Kalifornien nach New York geflüchtet war, um Abstand zu ihrem Exmann Tom Cruise (52) zu gewinnen und um am Broadway zu spielen, wollte sie nun unbedingt wieder zurück in den sonnigen Westen.

Katie verließ New York anscheinend aus zwei Gründen: Erstens möchte sie ihre Karriere in Hollywood vorantreiben und zweitens hält sie das idyllische Calabasas für den idealen Ort, um Suri in einer ruhigen Umgebung mit gleichaltrigen Kindern aufzuziehen. Unter strengster Geheimhaltung brach die 35-Jährige deshalb ihre Zelte in New York ab und suchte per Makler ein neues Zuhause, wie TMZ berichtet. Das neue Luxus-Zuhause war ihr angeblich fast vier Millionen Dollar wert. Dabei mussten alle Beteiligten Stillschweigen bewahren, ansonsten wäre eine Entschädigung von einer Million Dollar fällig gewesen. Nachdem Katie seit ihrer Ehe mit Superstar Tom Cruise auf Schritt und Tritt von Kameras verfolgt wird, ist es verständlich, dass sie den Umzug für ihre Tochter so unaufgeregt wie möglich gestalten wollte. Insofern ist der Kleinfamilie nur zu wünschen, dass sie sich hoffentlich schon bald heimisch fühlt.

Suri und ihre Katie sind wirklich ein echtes Mädelgespann. Wie ähnlich die Kleine ihrer schönen Mama inzwischen sieht, erfahrt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Joshua Jackson und Diane Kruger
Getty Images
Joshua Jackson und Diane Kruger
Katie Holmes, Tom Cruise und Suri Cruise im November 2007
Getty Images
Katie Holmes, Tom Cruise und Suri Cruise im November 2007
Nicole Kidman und Keith Urban bei den ARIA Awards 2018
Getty Images
Nicole Kidman und Keith Urban bei den ARIA Awards 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de