Ohne große Entourage, sondern nur in Begleitung von Ashton Kutcher (36) begab sich Mila Kunis (31) heimlich, still und leise ins Cedars-Sinai-Krankenhaus in Los Angeles, um dort ihr erstes Kind zur Welt zu bringen. Lange vor der Niederkunft ihres Babys hatte die Schauspielerin alles bis ins Kleinste geplant...

"Zwei Personen sind im Kreißsaal erlaubt: Mein Arzt und meine bessere Hälfte", so Mila in der Juli-Ausgabe von Marie Claire. Ohne Scheu und Scham plauderte die damalige Bald-Mama ganz offen darüber, wo jene bessere Hälfte - ihr Liebster Ashton - im Kreißsaal wohl Platz nehmen werde: "Wir werden Kopf an Kopf sein, nicht Kopf an Vagina. Es sei denn, er will sein Leben riskieren und einen Blick wagen. Aber das würde ich an seiner Stelle nicht tun. Ich bezweifel, dass er sehen möchte, wie ich da unten auseinandergerissen werde."

Sofern es zu keinen Komplikationen bei der Geburt gekommen ist, dürfte Mila ihr Baby auf natürlichem Wege zur Welt gebracht haben. Diesen Wunsch betonte sie zuvor ganz deutlich im Gespräch mit Talkmasterin Ellen Degeneres (56).

Bis es nun aber offizielle Neuigkeiten aus dem Krankenhaus in Los Angeles gibt, kann ein jeder Mila-Fan sein Wissen mit folgendem Quiz testen:

Ashton Kutcher und Mila Kunis
Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis
Ashton Kutcher und Demi Moore
Getty Images
Ashton Kutcher und Demi Moore
Ashton Kutcher und Mila Kunis im August 2018 in Los Angeles
Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis im August 2018 in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de