Sie wurde mit der Zeit immer blonder und ihre Frisur noch ein wenig kürzer: Mit dem Segen ihres Ehemannes Ryan Sweeting (27) entschloss sich TV-Beauty Kaley Cuoco (28) dazu, ihrer wallenden Mähne peu à peu "Adieu" zu sagen und sich Rebel Chick-like einen pfiffigen Kurzhaarschnitt zuzulegen. Ein solcher ist bekanntermaßen auch unkomplizierter zu pflegen und lässt sich selbst auf dem stillen Örtchen wunderbar zurechtzupfen. In Los Angeles nun stellte die Schöne zur Schau, dass sie selbst mit einem etwas kürzeren Haupt durchaus zu spielen versteht...

Denn normalerweise kannte man den schicken Pixie Kaleys eher glatt und ordentlich, als besonders auftoupiert. Aber auch Kaley hat diese schicke Variante durchaus in ihrem Styling-Repertoire und erinnerte in Sachen Frisur damit doch stark an ein echtes Rockgirl wie Pink (35). Auf Instagram zeigte sie sich dann am Morgen nach einem Event mit einer sogar noch extremeren Strumfrisur, auf die selbst ein Tim Burton (56) voller Neid blicken würde!

Aber was meint ihr zu Kaleys neuesten Experimenten in Sachen Blondschopf? Top, Flop oder eher etwas dazwischen? Hier könnt ihr eure Bewertung abgeben:

Kaley CuocoGetty Images
Kaley Cuoco
Kaley CuocoGetty Images
Kaley Cuoco
Kaley CuocoGetty Images
Kaley Cuoco


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de