Bill Cosby (77) muss sich derzeit schlimmen Missbrauchsvorwürfen stellen. Der drohende Skandal um den Schauspieler hatte angeblich bereits Konsequenzen für das Berufsleben des Komikers, soll er doch schon aus der Show von Queen Latifah (44) ausgeladen worden sein.

Wie jetzt allerdings bekannt wurde, entspricht diese Meldung nicht ganz der Wahrheit. Richtig ist zwar, dass Bill Cosby in nächster Zeit erst einmal nicht in der Sendung auftreten wird, allerdings sei das seine eigene Entscheidung gewesen, teilten die Macher des Formates in einer Pressemitteilung mit. Der Comedian habe selbst darum gebeten, den Auftritt, bei dem er sein neues Programm promoten wollte, aufzuschieben. Es gab also keinen Rauswurf, wie von TMZ berichtet.

Angeblich hat der 77-Jährige mehr als zehn Frauen vergewaltigt. Nachgewiesen wurden ihm diese Anschuldigen bisher aber nicht. Erst vor wenigen Tagen hatte sich eines der vermeintlichen Opfer öffentlich zu Wort gemeldet. Die heute 46-Jährige gab an, im Alter von 17 Jahren von Bill Cosby unter Drogeneinfluss missbraucht worden zu sein.

Bill Cosby
Getty Images
Bill Cosby
Queen Latifah
Getty Images
Queen Latifah
Bill Cosby
Getty Images
Bill Cosby


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de