Jeder Promi hat seine eigene Methode, mit einer schmerzhaften Trennung umzugehen. Während sich die einen direkt wieder auf den Dating-Markt stürzen, lassen es die anderen lieber ruhig angehen und nehmen sich eine Auszeit vom Geturtel. Zu Letzteren gehört auch Melanie Griffith (57), denn nach der Scheidung von Antonio Banderas (54) hat die Schauspielerin gar keine Lust mehr, sich mit potenziellen neuen Partnern zu treffen.

Melanie Griffith und Antonio Banderas
WENN
Melanie Griffith und Antonio Banderas

Im Interview mit Extra erklärte Melanie ihr aktuelles Dating-Verhalten: "Ich halte mich da gerade lieber etwas bedeckt." Das klingt nun wirklich nicht danach, als würde die Blondine aktiv nach einem Ersatz für ihren Verflossenen suchen. Wenn dann aber doch mal Mr. Right vor der Tür stehen sollte, dann hat Melanie auch schon eine ganz genaue Vorstellung davon, wie der werte Herr denn sein sollte: "Ich denke, ich würde gerne einen Cowboy treffen, einen richtigen Kerl eben!"

Melanie Griffith
ActionPress/NX/LIMELIGHTPICS.US
Melanie Griffith

Ihr Ex Antonio hat sich mit der Suche nach einer neuen Liaison allerdings weniger Zeit gelassen und ist in Sachen Flirts und Dating schon wieder fleißig unterwegs. Bleibt zu hoffen, dass auch Melanie bald jemanden findet, mit dem sie glücklich wird!

Melanie Griffith
Splash News
Melanie Griffith