Im Juli dieses Jahres, genau ein Jahr nach der romantischen Verlobung gaben sich Adam Levine (35) und Behati Prinsloo (25) in Mexiko das Ja-Wort. Das Ehe-Gelübde schweißte das glückliche Paar noch enger aneinander und wie frisch Verliebte flanieren die beiden auf den roten Teppichen. Und damit Behati ihren Adam immer bei sich hat, ziert nun ein kleines Tattoo ihren Ringfinger.

adam levine und Behati Prinsloo
Getty Images
adam levine und Behati Prinsloo

Wie sie in einem Interview mit Yahoo! Style erzählte, wollte sie das Liebestattoo unbedingt an ihrem Ringfinger. "Eigentlich wollte ich mir einen Ring stechen lassen, aber das macht ja jeder. Also bekam ich drei Punkte." Das Tattoo bedeutet "Eins sein mit der Erde" und ist für sie ein Symbol für ihre Ehe mit Adam. Sie erzählte, sie wolle ihn immer bei sich haben, denn als Victoria's Secret-Model trage sie ihren Ehering bei Anproben und Shows nicht, um ihn vor Schäden zu schützen. "Ich wollte das Tattoo an meinem Ringfinger, sodass wenn ich den Ring abnehme, es immer noch da ist", verriet das hübsche Model. Die Tätowierung soll sie also an die Bedeutung der Ehe erinnern, auch wenn sie ihren Ring mal nicht tragen kann.

adam levine und Behati Prinsloo
Dan Jackman/WENN.com
adam levine und Behati Prinsloo

Auch Adam soll sich bereits vor der Hochzeit ein Liebes-Tattoo zugelegt haben - Behatis Name soll angeblich seine Brust zieren.

adam levine
Instagram / Behati Prinsloo
adam levine

Ihr seid Fans von Adam? Dann testet euer Wissen über ihn in unserem Quiz: