Hierzulande müssen sich alle Fans noch ein wenig gedulden, bis sie wieder ihren Lieblingsstars dabei zusehen dürfen, wie sie über das wachsglänzende Parkett schweben, doch in den USA ist Dancing with the Stars derzeit in aller Munde. Einer der Kandidaten ist Alfonso Ribeiro (43), der ganz besondere Unterstützung bekam - und zwar von der Familie Banks!

In den 90ern feierte Alfonso mit "Der Prinz von Bel-Air" riesige Erfolge. An der Seite von Will Smith (46) spielte er in der Sitcom den spießigen, etwas versnobten, Carlton Banks. Schon in seiner Paraderolle hatte Alfonso ein Faible für das Tanzen und brachte zur Musik von Tom Jones (74) das Publikum zum Lachen. Auch bei "Dancing with the Stars" war der "Carlton-Tanz" schon zu sehen. Und offenbar sind sich die Schauspieler der Kultserie immer noch sehr verbunden, denn einige von ihnen kamen jetzt ins Studio, um Alfonso, der unter den letzten fünf Teilnehmern der Show ist, anzufeuern. Der 36-Jährige freute sich riesig über die Unterstützung seiner Serienschwestern Ashley (Tatyana Ali, 35) und Hilary (Karyn Parsons, 48) sowie die des Serien-Butlers Geoffrey (Joseph Marcell, 66). Über den Besuch seiner drei Freunde sagte Alfonso gegenüber US Weekly: "Sie alle einfach hier zu haben ist wundervoll. Sie sind Familie für mich und sie werden immer Familie sein." Passend dazu postete er gleich einen Erinnerungsschnappschuss der Reunion bei Instagram.

Auch mit dem "Fresh Prince" Will Smith ist Alfonso immer noch eng befreunden: "Es ist einfach Liebe und diese Liebe ist für immer." Vielleicht schaut der Superstar ja vorbei, sollte sein Serien-Cousin in das Finale der Erfolgsshow einziehen...

Alfonso RibeiroInstagram / therealalfonsoribeiro
Alfonso Ribeiro
Alfonso RibeiroYouTube / --
Alfonso Ribeiro
Alfonso RibeiroJason Merritt/Getty Images
Alfonso Ribeiro


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de