Es dauert wohl nicht mehr lange, bis der kleine monegassische Thronfolger und seine ältere Schwester in den Fürstenhof einziehen dürfen. Wie nun nämlich berichtet wird, soll sich Fürstin Charlène (36) bereits auf ihre Heimkehr vom Krankenhaus vorbereiten. Doch zu sehen gibt es die beiden Neugeborenen bei der kurzen Reise noch nicht.

Am Nachmittag des 10. Dezember kamen die beiden Kinder von Charlène und Fürst Albert (56) zur Welt. Der Mutter gewährte man seitdem natürlich Ruhe, zumal die Zwillinge per Kaiserschnitt geholt wurden. Somit sah man nur den stolzen Papa Albert, obwohl natürlich alle gespannt darauf sind, die ersten Bilder von Gabriella Thérèse Marie und Jacques Honoré Rainier zu Gesicht zu bekommen. Doch hierfür muss man sich noch etwas gedulden: Auch wenn Charlène laut Informationen des Hello!-Magazins bald das Krankenhaus verlassen soll, wird es noch keine Fotos von Gabriella und Jacques geben.

Am 7. Januar erst werden die beiden der Öffentlichkeit vorgestellt. Ob dann wohl Fotos erscheinen oder doch ein großer Pressetermin angesetzt wird? Der Wirbel um die Bilder wird aber auf jeden Fall groß sein.

Fürstin Charlène mit Fürst Albert II. von Monaco und ihren Kindern in Monaco
David Niviere - PLS Pool/Getty Images
Fürstin Charlène mit Fürst Albert II. von Monaco und ihren Kindern in Monaco
Der royale Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Ben Stansall / Leon Neal / Getty Images
Der royale Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Fürstin Charlène, Fürst Albert II., Prinz Jacques und Prinzessin Gabriella
Getty Images
Fürstin Charlène, Fürst Albert II., Prinz Jacques und Prinzessin Gabriella


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de