Mit einem zweiten Baby wollen Kim Kardashian (34) und Kanye West (37) ihr familiäres Glück schon länger perfekt machen. Doch irgendwie will es nicht so recht klappen beim Reality-Star und dem Rapper. Noch einmal schwanger zu werden, stellt Kim vor ein großes Problem.

Kim Kardashian
Clint Brewer / Splash News
Kim Kardashian

Sie hatte bereits verraten, dass Töchterchen North (1) ein kleines Wunder für sie war, so lange hatte sie versucht, schwanger zu werden, und musste viel unternehmen, bis die Kleine endlich unterwegs war. Da es nun offenbar wieder ungewiss ist, ob eine Schwangerschaft überhaupt klappt, ist Kim sichtlich deprimiert. Fotos, die kurz vor Weihnachten von ihr und Kanye gemacht wurden, zeigen sie auf dem Weg zum Arzt. Den soll sie inzwischen einmal im Monat besuchen. Nachdem ihr gesagt wurde, dass seit Nori die Chancen auf ein weiteres Kind keineswegs gewachsen sind, soll sie sich im Moment vor allem darauf konzentrieren, ihr Stress-Level zu senken und weniger zu reisen. Seit neun Monaten würde sie nun schon wieder an einem weiteren Kind "arbeiten", will TMZ wissen.

Kanye West und North West
SIPA/WENN.com
Kanye West und North West

Für Kim, bei der sonst alles so zu laufen scheint, wie sie es sich wünscht, ist dieses Problem mit ihrer Fruchtbarkeit sicher ein herber Schlag - zumal sie selbst aus einer Familie mit vielen Geschwistern kommt und Schwester Kourtney (35) ihr inzwischen drittes Kind willkommen heißen durfte. Vielleicht hat Kim ja aber noch einmal so viel Glück wie bei ihrer Tochter.

Kim Kardashian und North West
AKM-GSI / Splash News
Kim Kardashian und North West

Euer Wissen über Kim könnt hier auf die Probe stellen: