Da ist wohl jemand derzeit gehörig in Plauderlaune! Gerade erst hat Gwyneth Paltrow (42) ganz offen über das Ehe-Aus mit Chris Martin (37) gesprochen und verkündet, dass die beiden sich wieder sehr nah sind, da enthüllt sie auch gleich Details über weitere Verflossene, namentlich Brad Pitt (51) und Ben Affleck (42). Besonders Ersterer hat es ihr auch im Nachhinein ziemlich angetan.

Gwyneth Paltrow und Brad Pitt
WENN; Apega/WENN.com
Gwyneth Paltrow und Brad Pitt

"Ich habe mich definitiv in ihn verliebt. Er war so hinreißend und süß. Ich meine, er war Brad Pitt!", schwärmte die Schauspielerin im Interview in der Howard Stern Show. Warum es dann doch nicht mit den beiden funktioniert hat, erklärte Gwyneth dann auch sogleich: "Ich war so ein Kind, ich war 22, als wir uns kennenlernten. Ich musste erst 40 werden, um den Stock aus meinem Hintern zu bekommen. Du kannst diese Entscheidung nicht treffen, wenn du 22 Jahre alt bist... Ich war nicht bereit und er war zu gut für mich. Ich wusste nicht, was ich tat."

Brad Pitt
ActionPress
Brad Pitt

Auch in der Beziehung mit Ben Affleck habe es ein gewisses Hindernis gegeben, und zwar Gwyneths Eltern: "Ich denke, sie schätzten, dass er super intelligent, total talentiert und lustig ist. Sie mochten ihn, aber sie waren zufrieden, als wir nicht mehr zusammen waren." Aber auch Ben selbst sei einfach nicht in der richtigen Lebensphase für eine Freundin gewesen.

Ben Affleck
WENN
Ben Affleck

Für euch gibt es nun auch eine Herausforderung zu meistern: dieses äußerst knifflige Quiz zu Gwyneth Paltrow:

Gwyneth Paltrow
FayesVision/WENN.com
Gwyneth Paltrow