Die Dschungelprüfung im Märchenwald war nicht nur die letzte, bei der die Zuschauer wählen konnten, es war auch die letzte, an der Angelina Heger (22) teilgenommen hat. Kurz danach verkündete die Blondine ihren freiwilligen Auszug. Immerhin, ein paar Sterne konnte Angelina mit Walters (60) Hilfe noch erspielen und so den Campern vielleicht in positiver Erinnerung bleiben.

Angelina Heger und Walter Freiwald
RTL/Stefan Menne
Angelina Heger und Walter Freiwald

Zuerst läuft es recht gut für die beiden - sie müssen ein Krokodil auf ihrem Körper ertragen und schaffen das ohne große Probleme. Als es jedoch darum geht, mit Fragen herauszufinden, welchen Star sie darstellen, scheitert Angelina. Und auch, als beide Kakerlaken essen sollen, die in das Pfefferkuchenhaus eingebacken sind, verweigern beide. "Ende. Mache ich nicht. Ich esse nix mehr. Das kann ich nicht essen - geht nicht", so Walter. Das Auffangen der Sterne inmitten einer Ladung Maden-Schleim und Krabbeltieren schaffen Angelina und Walter ebenfalls nicht. Immerhin, den Frosch trauen sich beide abzuknutschen und so erreichen die beiden vier Sterne. Eine nicht gerade glanzvolle Leistung, aber Angelina betrifft der Umstand, nur vier Portionen Essen zu erhalten, ja nicht mehr.

Angelina Heger und Walter Freiwald
RTL/Stefan Menne
Angelina Heger und Walter Freiwald

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de

RTL/Stefan Menne