Er hat sich im Dschungelcamp nun wirklich keinen großartigen Ruf erarbeitet: Walter Freiwald (60) eckt im australischen Busch dauernd an und brachte sogar die Moderatoren dazu, offen ihre Abneigung gegenüber dem Moderator zu zeigen. Doch das deklarierte Camp-Ekel hat endlich auch eine ganz andere Seite gezeigt und bewiesen, dass in ihm auch eine liebenswerte Ader pocht.

Walter Freiwald
RTL
Walter Freiwald

Der Grund für Walters plötzliche Rührung lag aber an keinem seiner Mit-Camper, mit denen er zum Teil im Dauerclinch liegt, sondern an seiner Frau Annette. Diese hatte ihrem Liebsten einen emotionalen Brief nach Down Under geschickt und ihn damit vor laufenden Kameras zu Tränen gerührt. "Die letzten Jahre waren nicht leicht für uns. Den Dschungel schaffst du auch noch. Für mich bist du der Dschungelkönig. Kämpfe. Ich liebe dich!", lauteten die Zeilen, die Tanja Tischewitsch (24) ihrem Promi-Kollegen am Lagerfeuer vorlas. Da konnte selbst der toughe Walter nicht anders und fiel ihr schluchzend in die Arme, voller Sehnsucht nach seiner geliebten Frau.

Tanja Tischewitsch und Walter Freiwald
RTL
Tanja Tischewitsch und Walter Freiwald

Was sagt ihr zu Walters weichem Kern? Im Voting könnt ihr abstimmen, wie die Gefühlsregung bei euch angekommen ist.

Walter Freiwald
RTL
Walter Freiwald


Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.