Mila Kunis (31) schwebt auf Wolke sieben. Es scheint, als könnte es der Schauspielerin aktuell nicht besser gehen. Abseits der Promo-Arbeit für ihren neuen Film "Jupiter Ascending" lebt sie in ihrer kleinen Blase, zu der nur sie, Ashton Kutcher (37) und das gemeinsame Baby Wyatt Isabelle gehören.

Mila Kunis
Splash News
Mila Kunis

Im Interview mit Talkerin Ellen DeGeneres (57) funkelten Milas Augen, als sie anfing, vom Dasein als Vollblut-Mama zu schwärmen. "Ich dachte, ich wüsste, was Liebe ist, aber es ist so eine andere Form. Sie ist nicht größer oder kleiner, sie einfach ganz anders. Wenn sie jemanden kaltblütig ermorden würde, würde ich sie immer noch lieben", erklärte die 31-Jährige. Auch mit Ashton scheint es seit der Geburt noch besser zu laufen. "Oh, guckt mal, wie glücklich wir sind", freute sich die Aktrice, als Ellen ein Foto des Paares einblenden ließ. Kein Wunder, Ashton greift seiner Liebsten hilfsbereit unter die Arme. "Er ist ein Meister im Wickeln. Wenn ihr jemanden braucht, der euer Baby wickelt, er würde es machen", lobte sie ihn.

Mila Kunis und Ashton Kutcher, seit Juli 2015 verheiratet
London Ent / Splash News
Mila Kunis und Ashton Kutcher, seit Juli 2015 verheiratet

So gesprächig Mila auch war, zum Thema Hochzeit wollte sie lieber nichts sagen. Zu dem Foto mit der Unterschrift "die Kutchers", das die Gerüchteküche vor einigen Wochen anheizte, druckste sie nur herum: "Ich weiß nicht. Wir könnten doch einfach eine Mehrzahl sein. Meine Tochter hat offiziell seinen Namen. Also gibt es mehrere Kutchers. Er hat auch einen Bruder."

WENN