Es war der Höhepunkt ihrer Liebe: die kalifornische Traumhochzeit im September 2014. Seither schweben Lauren Conrad (29) und ihr Mann William Tell (35) auf Wolke sieben ihres Ehelebens. Doch kam nach der Heirat und den Flitterwochen jetzt mit dem neuen Jahr auch schon die große Langeweile? Denn Lauren verriet jetzt, dass es in ihrer Beziehung nichts Neues mehr zu entdecken gibt.

Lauren Conrad und William Tell
Getty Images
Lauren Conrad und William Tell

"Wir haben schon vor unserer Heirat gegenseitig alles über uns enthüllt. Es gab keine Überraschungen mehr. Das war toll. Ich weiß, das ist irgendwie eine lahme Antwort, aber es stimmt. Wir haben vorher schon zusammengewohnt, wir waren schon richtige Partner und wir wussten schon lange, dass wir unser Leben zusammen verbringen werden. Die Hochzeit war wunderschön und alles war unglaublich toll", plauderte die ehemalige The Hills-Darstellerin gegenüber Us Weekly aus dem Nähkästchen. Mit dem Start in die Ehe gab es also nichts Neues zu entdecken, denn Lauren und William kannten sich bereits in- und auswendig. Doch langweilig wird es ihnen - zumindest aktuell noch - nicht. Denn heute ist Valentinstag und da wird es für die süße Blondine doch mal eine Überraschung geben - sie weiß nämlich nicht, was William geplant hat! Und wenn sich anschließend doch mal die Langeweile einschleicht, gibt es doch ein ganz einfaches Mittel: ein niedliches Baby...

Lauren Conrad
WENN
Lauren Conrad
Lauren Conrad und William Tell
Instagram / laurenconrad
Lauren Conrad und William Tell