Etwas mehr als zwei Wochen ist es nun her, dass Bobbi Kristina (21) ohne Bewusstsein in ihrer Badewanne gefunden wurde. Seitdem ist ihr Zustand mehr als kritisch. Ihre Familie weicht natürlich nicht von ihrer Seite, was mitunter allerdings nicht nur Vorteile hat.

ActionPress / X 17, INC.

In jedem Moment der letzten zwei Wochen waren einige Verwandte rund um die Uhr im Emory Krankenhaus in Atlanta und wachten am Bett der 21-Jährigen. Mittlerweile scheinen sich diese aber nicht mehr ganz so ertragen zu können, wie einer der Betroffenen nun gegenüber dem People Magazine verriet: "Ich denke, dass wir uns jetzt alle gegenseitig auf die Nerven gehen." Kein Wunder also, dass ihr Vater Bobby Brown (46) vielen Verwandten mittlerweile ein Zutrittsverbot erteilt hat. Schließlich braucht seine Tochter neben der Nähe vor allem eins: Ruhe! Die Berichterstattung der letzten Zeit dürfte nicht wirklich dazu beigetragen haben, dass sich die Nerven der Familie beruhigen: Denn angeblich seien die Berichte der US-Medien nicht wahr, nach denen Bobbi Kristinas Organe langsam versagen würden.

Bobbi Kristina
Splash News
Bobbi Kristina

Bleibt zu hoffen, dass sich der Trubel in Bobbi Kristinas Krankenzimmer bald etwas legt und es ihr bald wieder etwas besser geht. Dann darf sicherlich irgendwann auch wieder die Familie zu ihr.

Bobbi Kristina
WENN
Bobbi Kristina