Ihre eigene DSDS-Teilnahme ist nun bereits mehr als ein Jahr her, Melody Haase (21) bastelt unlängst an ihrer eigenen Gesangskarriere. Dennoch gibt sie im Promiflash-Interview zu: "Ich verfolge die aktuelle Staffel DSDS und natürlich vergleicht man diese mit seiner eigenen DSDS-Zeit." Und das Resultat lässt keinen Zweifel: Die nächste Generation der Castingshow kann mit der letzten Staffel nicht mithalten!

"Ich fand unsere Staffel hatte ein bisschen mehr Pepp", so Melody. Natürlich steht die neue Staffel noch ganz am Anfang - für Zickenkriege oder Romanzen war bislang noch keine Zeit. Aber auch die noch anstehenden Folgen verheißen für die ehemalige DSDS-Kandidaten nicht unbedingt eine Besserung, denn die gewohnte Ausstrahlung der "Top 10"-Shows fällt dieses Jahr weg: "Liveshows, die plötzlich nicht mehr live sind: Das ist mir bisher auch schleierhaft. Ich bin gespannt, wie es sich noch entwickelt." Immerhin Dieter und seine neuen Kollegen kommen bei Melody deutlich besser weg: "Gegen die aktuelle Jury habe ich nichts auszusetzen, eine nette Zusammenstellung."

Mehr zu DSDS erfahrt ihr im folgenden Quiz:

Mandy Capristo, Dieter Bohlen, Heino und DJ AntoineRTL/Gregorowius
Mandy Capristo, Dieter Bohlen, Heino und DJ Antoine
Yasemin Kocak, Melody Haase und Vanessa Valera RojasPatrick Hoffmann/WENN.com
Yasemin Kocak, Melody Haase und Vanessa Valera Rojas
Instagram/ Melody Haase


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de