Die Geschichte von Narumol und Josef erwärmte zahlreichen Zuschauern von Bauer sucht Frau vor einigen Jahren das Herz. Das Besondere an diesem Liebespaar, das sich im TV fand, ist mit Sicherheit, dass sie auch heute noch glücklich miteinander verheiratet sind. Doch ganz so einfach, wie es vielleicht nach Außen hin aussieht, haben es die beiden nicht.

Bauer Josef und Narumol aus "Bauer sucht Frau" mit ihrer Tochter Jorafina
RTL/ Christoph Assmann
Bauer Josef und Narumol aus "Bauer sucht Frau" mit ihrer Tochter Jorafina

Narumol spricht nämlich jetzt ganz offen und erklärt, dass sie mit ihrem Josef schon sehr harte Zeiten durchlebt hat. "Unser Bauernhof mit den Tieren, die Ländereien, unsere Familie - das ist so unglaublich viel Arbeit", erklärt sie im Interview mit Das Neue Blatt. Sie unterstützt ihren Mann, so gut sie kann, doch im Alter werde sie immer schwächer verrät sie weiter: "Ich bin abends so erschöpft, dass ich oft denke: Ich kann nicht mehr. Ich mache mich selbst kaputt." Ehrliche Worte, die Narumol da findet, aber es ist auch ein nachvollziehbares Geständnis, denn einen Hof zu führen, ist eben ein hartes Geschäft.

Narumol und Josef bei ihrer Hochzeit
RTL / Stefan Gregorowius
Narumol und Josef bei ihrer Hochzeit

Doch die einstige BsF-Teilnehmerin ist positiv gestimmt und lebt nach dem persönlichen Motto: "Halte durch, Narumol! Nicht aufgeben!" Schließlich hat sie sich dieses Leben selbst ausgesucht und liebt es auch.

RTL / Elke Werner