Nach 13 Jahren fand die Ehe von Cora (38) und Ralf Schumacher (39) ein Ende. Die beiden haben ein gemeinsames Kind. Unter anderem aus diesem Grund hat Cora sich entschieden, auch weiterhin den Namen ihres Ex-Mannes tragen zu wollen.

Cora Schumacher
ATP/WENN.com
Cora Schumacher

Gegenüber RTL Punkt 12 erklärte die Blondine: "Ich behalte den Namen, weil wir nach wie vor eine Familie sind. Das wird auch so bleiben, ich werde mit meinem Ex-Mann eine Familie sein, weil wir durch unseren Sohn vereint sind. Aus Respekt gegenüber meinem Sohn und meinem Ex-Mann will ich den Namen Schumacher behalten." Noch ein anderes Argument spricht für "Schumacher" im Ausweis. Für den Start in ein neues Leben vor der Kamera ist es nämlich nicht gerade hinderlich, den berühmten Namen zu tragen. Erst kürzlich wurde bekannt, dass Cora bei Let's Dance als Backstage-Reporterin fungieren soll. Wie es danach für sie weitergeht, hat die 38-Jährige aber bislang noch nicht konkret verraten.

Cora Schumacher und Ralf Schumacher
Stefan Krempl/ WENN
Cora Schumacher und Ralf Schumacher
Katja Burkard und Cora Schumacher
RTL / Stefan Gregorowius
Katja Burkard und Cora Schumacher