Sam Smith (22) befindet sich gerade im regelrechten Abnehmfieber. Innerhalb von zwei Wochen hat er es geschafft, ganze 14 Pfund weniger auf den Rippen zu haben. Doch der Sänger hat noch immer nicht genug und hat sich weitere vier Pfund vorgenommen. Vor seiner Diät fühlte sich der "Stay With Me"-Interpret einfach nicht mehr wohl in seiner Haut, wie sehr ihn Beleidigungen getroffen haben, eröffnet er nun im Gespräch mit einem australischen Nachrichtenmagazin.

Sam Smith
WENN.com
Sam Smith

"Seit einem sehr jungen Alter hatte Essen im Grunde genommen die Kontrolle über mich. Wenn ich in der Schule war und keine tolle Zeit hatte, oder wenn es mit der Musik nicht so gut lief, wollte ich essen. Wenn mich einsam fühlte, wollte ich essen", offenbart der 22-Jährige gegenüber 60 Minutes Sunday. Wow, das sind wirklich ehrliche Worte. Sam ist stolz darauf schwul zu sein, ihm ist es egal, wenn das jemanden stört, aber "wenn dich jemand als fett bezeichnet, ist das so, dass ich das gerne ändern möchte. Das betrifft mich sehr." Doch nun fühlt sich der Songwriter fast pudelwohl in seiner Haut - und das ist doch die Hauptsache!

Sam Smith
Instagram/samsmithworld
Sam Smith
Sam Smith
Instagram / Sam Smith
Sam Smith