Anders als bei der Geburt von Prinz George (1) vor knapp zwei Jahren machten sich Herzogin Kate (33) und Prinz William (32) heute ziemlich rar. Sie gaben keine Interviews vor dem St. Mary's Hospital in London, sondern fuhren sofort mit ihrer kleinen Tochter in die heimischen vier Wände. Auch wenn sie vor Ort nicht in Plauderlaune waren, so haben die stolzen Neu-Eltern ihre Manieren natürlich nicht vergessen.

Prinz William und Prinz George
David Sims/WENN.com
Prinz William und Prinz George

Denn auf der Twitter-Seite des Kensington Palace bedankt sich Kate jetzt ganz öffentlich zusammen mit ihrem Mann für all die Unterstützung, die sie in den letzten Tagen und Stunden erfahren hat. "Ihre Königlichen Hoheiten möchten sich bei dem ganzen Personal des Krankenhauses für ihre Betreuung und Behandlung, die sie erhalten haben, herzlich bedanken. Außerdem danken sie natürlich für die vielen lieben Gratulationen." Zwar ist ein solches Statement kein Vergleich zu einem persönlichen Wort der beiden, aber besser als nichts. Wie lange es dauern wird, bis sich Kate und William wieder der Öffentlichkeit zeigen, bleibt spekulativ. Aber die Welt freut sich jetzt schon auf weitere Bilder des putzigen Nachwuchses.

Prinz William
David Sims/WENN.com
Prinz William
Herzogin Kate und Prinz William
David Sims/WENN.com
Herzogin Kate und Prinz William