Für die britischen Royals geht der Stress jetzt erst richtig los. Zwar wurde Herzogin Kate (33) gerade erst Mutter ihres zweiten Kindes, doch Ruhe und Entspannung gibts deshalb noch lange nicht für sie. Klar, die kleine Charlotte Elizabeth Diana wird die vierköpfige Familie gehörig auf Trab halten, aber nicht nur sie. Auch die Presse stellt einen extremen Stressfaktor dar.

Herzogin Kate, Prinz William und Prinzessin Charlotte
WENN
Herzogin Kate, Prinz William und Prinzessin Charlotte

Zwar haben sich William (32) und Kate auf ihr Landhaus "Anmer Hall" zurückgezogen, doch ungestört sind sie dort nicht zwangsläufig. Vor allem die Polizei macht sich schon auf Belagerungen des Anwesens durch Paparazzi gefasst, wie The Guardian berichtet. Die Dienststelle Norfolks soll im Auftrag der königlichen Familie einen Brief an Medienunternehmen der Region geschickt haben, die von "Taten der Belästigung und dem Eindringen in die Privatsphäre" der frischgebackenen Eltern abraten.

Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte
Getty Images
Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte

Ob diese Ansage die Fotografen aber tatsächlich davon abhält, sich vor dem Anwesen auf die Lauer zu legen, ist fraglich. Sicher ist nur - und so heißt es auch im Schreiben der Polizei -, dass "aus triftigem Grund mehr als genug Anspruch auf Ungestörtheit" der königlichen Familie besteht.

Herzogin Kate
JOHN STILLWELL/AFP/Getty Images
Herzogin Kate