Die Nachricht, dass das Finale der Jubiläumsstaffel von Germany's next Topmodel abgebrochen werden musste, weil es eine anonyme Bombendrohung gegeben hat, sorgte für großen Aufruhr. Zum Glück ist aber nichts passiert und inzwischen steht auch schon der nächste Termin zur Ermittlung der Gewinnerin fest. Am 28. Mai werden Heidi Klum (41), Thomas Hayo und Wolfgang Joop (70) dann allerdings in einer Aufzeichnung verkünden, ob Anuthida (17), Ajsa (18) oder doch Vanessa (19) "Germany's next Topmodel 2015" wird.

Getty Images

Eine Sache irritierte nach der gelungenen Evakuierung dann aber doch: Obwohl es ja eine konkrete Gefahr durch die Bombendrohung gab, wurde auf die After-Show-Party trotzdem nicht verzichtet. Gegenüber Promiflash erklärte Christoph Körfer, der Sendersprecher von ProSieben, diesen Umstand wie folgt. "Damit die Gäste nicht draußen vor der SAP-Arena stehen, wurden sie mit Bussen zur Manufaktur gefahren. Dort gab es Speisen und Getränke." Die "Party" diente also nur dem Wohl der ausquartierten Zuschauer und sollte sie wohl ein bisschen von dem unverhofften Ende der Show ablenken.

Getty Images
Thomas Lohnes/Getty Images