Es ist die Zeit der großen TV-Entscheidungen im US-Fernsehen, denn nicht nur bei Dancing with the Stars wurde nun eine Gewinnerin gekürt: Auch bei der Casting-Show The Voice stand das packende Finale an. Am Ende konnte sich ein Kandidat von Pharrell Williams (42) durchsetzen und den begehrten Titel mit nach Hause nehmen: Sawyer Fredericks ist der Sieger!

Sawyer Fredericks
Christopher Peterson/Splash News
Sawyer Fredericks

Der erst 16-jährige Shootingstar konnte sich gegen die verbliebenen drei Kandidaten der Coaches um Adam Levine und Blake Shelton (38) behaupten. Christina Aguilera (34) konnte keinen ihrer Teilnehmer ins Finale bringen und musste sich die Show daher aus neutraler Position anschauen. Sie sah, wie der im Vorfeld als Favorit gehandelte Sawyer mit seiner Performance das Publikum mit seinem Song begeisterte. Für seinen Coach Pharrell ist es der erste Triumph im zweiten Anlauf. Dieser zeigte sich nicht nur von Sawyers Leistung begeistert - sondern auch von seiner zweiten Finalistin Koryn Hawthorne: "Sie haben die Menschen bewegt, ohne sich etwas darauf einzubilden", erklärte er gegenüber US Weekly. Mit dieser Einstellung kann es Publikumsliebling Sawyer noch weit bringen.

Pharrell Williams
Adriana M. Barraza/WENN.com
Pharrell Williams

Testet hier in unserem Quiz euer Wissen zu Coach Pharrell:

Christina Aguilera
Getty Images
Christina Aguilera