Das Drama um Chris Brown (26) und seine On-/Off-Freundin Karrueche Tran (27) hat einen traurigen Tiefpunkt erreicht. Seit bekannt wurde, dass der Rapper Vater einer kleinen Tochter ist, hat sich das Model endgültig von ihm getrennt. Doch Chris ließ die ganze Zeit nicht locker, sodass Karrueche sich nun auf ihrem Instagram-Account mit deutlichen Worten öffentlich an ihn wandte.

Karrueche Tran
WENN
Karrueche Tran

Weil Chris sich beschwert hatte, dass Karrueche in einem Interview über ihn geredet hatte, äußerte sie sich nun so: "Mein Interview mit 'Access Hollywood' drehte sich nicht komplett um dich. Sie haben eine Frage gestellt und als reife Erwachsene habe ich geantwortet. Ich werde nicht vor etwas zurückschrecken, das ich selbst durchlebt habe. Ich spreche über mein Leben und meine Erfahrungen, nicht über dich und ich mache dich auch nicht schlecht (obwohl ich das ganz leicht könnte). Sei nicht sauer auf mich, denn unsere Beziehung ist vorbei, weil du nicht loyal warst", erklärte sie und gab ihm gleich noch ein paar Ratschläge mit auf den Weg.

Chris Brown und Karrueche Tran
Getty Images
Chris Brown und Karrueche Tran

"Weißt du, was schwach ist? Dass du dich in mein Auto drängst, mein Fenster kaputt machst, mein Telefon bombardierst, mich mit Geschenken überschüttest. Werde verdammt noch mal ein Mann und ändere den ganzen Scheiß in deinem Leben, so wie ich es dir schon mehrere Male gesagt habe. Ich wünsche dir und der wundervollen Royalty alles Gute." Deutliche Worte, die jedes Liebes-Comeback wohl ein für alle Mal ausschließen.

Chris Brown und Royalty
Splash News
Chris Brown und Royalty