Anfang des Jahres spielte Prinz Harry (30) bereits ernsthaft mit dem Gedanken, seine Militär-Uniform an den Nagel zu hängen. Nach über zehn Jahren beim britischen Heer verkündete der englische Hof dann im März, dass Harry die Streitkräfte verlassen würde. Nun hatte der junge Bruder von Prinz William (32) seinen letzten Arbeitstag beim Militär.

In einem offiziellen Statement auf der Facebook-Seite des Königshauses wurde dieses große Ereignis im Leben Harrys noch einmal kommentiert: "Der Prinz hatte eine erfüllende Karriere beim Militär und sieht es als eine große Ehre an, seinem Land in den Streitkräften gedient zu haben." Nun habe der Sohn von Prinz Charles (66) und Prinzessin Diana (✝36) die Möglichkeit, sich anderen Projekten zu widmen: In den kommenden drei Monaten wird er sich zunächst um humanitäre Projekte in Namibia, Südafrika, Tansania und Botsuana kümmern. Vielleicht geht Prinz Harry danach ja schon seinem nächsten großen Traum nach: dem Wunsch nach einer eigenen Familie.

Testet euer Wissen zu Prinz Harry in unserem Quiz:

Der royale Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Ben Stansall / Leon Neal / Getty Images
Der royale Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Der Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Ben STANSALL / Leon NEALL / Getty Images
Der Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Prinzessin Diana, Prinz Harry und Prinz William im Jahr 1995
JOHNNY EGGITT/AFP/Getty Images
Prinzessin Diana, Prinz Harry und Prinz William im Jahr 1995


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de