Erst dann Baby, dann die Hochzeit? Eigentlich hatte Sabia Boulahrouz (37) das ganz anders geplant. Bevor uns die fröhliche Baby-News erreicht hat, waren Rafael van der Vaart (32) und seine Liebste eigentlich dabei, ihre Hochzeit zu organisieren. Wie die beste Freundin der Schwangeren jetzt verrät, sollte das große Fest diesen Sommer stattfinden!

Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart
ActionPress
Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart

"Durch die Schwangerschaft rückte der Plan plötzlich in den Hintergrund. Da Sabia ein Baby erwartet, können die beiden nicht einfach nebenbei eine Hochzeit vorbereiten", plauderte eine enge Freundin von Sabia im Interview mit dem Magazin Privé aus. Insbesondere da die Mutter in den ersten sechs Wochen der Schwangerschaft angeblich extrem unter Übelkeit zu leiden hatte, sollen sich die Prioritäten verschoben haben. "Ihr Gynäkologe riet ihr, sich so viel wie möglich auszuruhen", so die Insiderin.

Sabia Boulahrouz
Splash News
Sabia Boulahrouz

Deswegen ließ sie Rafael auch erst einmal alleine nach Spanien ziehen und verzichtete sogar auf den Familienurlaub in Marbella. Auch wenn die Hochzeit jetzt erst einmal warten muss, vor den Altar werden die zwei sicherlich so bald wie möglich treten wollen.

Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart
ActionPress/Ot, Ibrahim
Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart