In drei Wochen ist es so weit: Daniela Katzenberger (28) und Lucas Cordalis (42) erwarten ihr erstes gemeinsames Baby. Bisher verläuft Danielas Schwangerschaft, abgesehen von ihren geschwollenen Füßen, absolut problemlos. Trotzdem plagen die "Katze" Ängste, ihr Kind könne nicht gesund sein.

Daniela Katzenberger
WENN
Daniela Katzenberger

Es ist eine Frage, die sich wohl jede schwangere Frau stellt: Wird mein Baby gesund auf die Welt kommen? Genauso ergeht es momentan Daniela Katzenberger. Doch ihre Sorgen wurden zusätzlich von der aktuellen Berichterstattung über Sarah (22) und Pietro (23) angeheizt. Die Kult-Blondine war so ergriffen vom Schicksal der kleinen Familie, dass sie sie sogar treffen wollte. Im Interview mit RTL gestand sie jetzt, warum sie sich so viele Gedanken macht: "Ich bin selber mit Herz-Rhythmus-Störungen geboren, deswegen wurde mir auch geraten, dass ich einen Kaiserschnitt machen sollte. Meine Geschwister wurden auch per Kaiserschnitt geholt. Bei meinem Bruder war es so, dass er im Geburtskanal stecken geblieben ist." Komplikationen, die Lucas und Daniela unbedingt vermeiden wollen.

Daniela Katzenberger
Facebook/katzenberger.daniela
Daniela Katzenberger

Doch innerlich scheint das Paar auf alles vorbereitet zu sein, nie haben sie gedacht, dass auf jeden Fall alles gut gehen wird. Doch Lucas zeigt sich zuversichtlich: "Eigentlich sind wir sehr positiv denkende Menschen. Wir versuchen das auszublenden, aber es berührt einen doch, wenn man das Schicksal von jemandem hört, dem es nicht so gut geht, wo es nicht so glatt lief. Und umso mehr wünscht man sich natürlich für sich selbst, dass alles gut funktioniert."

Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger
obs/RTLII
Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger