Endlich schien es in Liebes-Dingen bei Sylvie Meis (37) wieder gut zu laufen. Nach einem kurzen Versteckspiel machte die zierliche Blondine ihre Beziehung zu dem schweizer Clubbesitzer Maurice Mobetie öffentlich. Von dem Moment an zeigte sie sich mit ihrem Freund gerne in der Öffentlichkeit: Sie urlaubten zusammen und planten sogar ein gemeinsames Heim. Doch Pläne wie dieser liegen nun wohl auf Eis - schließlich haben sie sich getrennt.

Sylvie van der Vaart und Maurice Mobetie
Splash News
Sylvie van der Vaart und Maurice Mobetie

Die beiden schienen sich in ihrer Liebe so sicher zu sein, dass sich sogar ihre Kinder kennengelernt haben. Gemeinsam haben die vier eine schöne Zeit zusammen verbracht, doch solche Momente gehören nun vermutlich auch der Vergangenheit an. Auch zu zweit waren Sylvie und ihr Momo viel unterwegs - schließlich lebt sie in Hamburg, während er in Zürich zu Hause ist. Wohl aus diesem Grund postete die Blondine gerne Bilder aus einer Strandkulisse oder süße Geschenke, die ihr ihr einstiger Freund gemacht hat.

Sylvie van der Vaart und Maurice Glover
Instagram/ Momo Flamingo
Sylvie van der Vaart und Maurice Glover

Nun müssen die Fans auf solche Liebes-Schnappschüsse wohl verzichten. Mehr zum Thema erfahrt ihr aber jetzt in diesem Clip.

Sylvie van der Vaart
Promiflash
Sylvie van der Vaart
Sylvie van der Vaart und Maurice Mobetie
Facebook/Momo Flamingo
Sylvie van der Vaart und Maurice Mobetie
Sylvie van der Vaart, Maurice Mobetie und Damian van der Vaart
Facebook/Momo Flamingo
Sylvie van der Vaart, Maurice Mobetie und Damian van der Vaart