Von einem gebrochenen Finger lässt sich eine Vanessa Hudgens (26) ja wohl nicht die Laune verderben. Auch wenn die Schauspielerin durch die Verletzung zurzeit ein bisschen eingeschränkt ist, weiß sie doch das Beste daraus zu machen. Vanessa nutzt den lästigen Gips nämlich jetzt sogar für ein cooles Fashion-Statement.

Vanessa Hudgens
Bulls / Bauergriffin.com
Vanessa Hudgens

Wie immer, wenn die Beauty unterwegs ist, sind die Paparazzi nicht weit und daran ist die 26-Jährige so gewöhnt, dass sie in solchen Situationen nur selten ihr hübsches Lächeln verliert. So war es auch dieses Mal, als sie in L.A. abgelichtet wurde. Vielleicht war Vanessa aber auch einfach nur bewusst, wie toll und lässig sie sogar mit einer Hand in Gips aussieht.

Vanessa Hudgens
WENN
Vanessa Hudgens

So war die ehemalige High School Musical-Darstellerin nämlich in helle, löchrige Boyfriend-Jeans geschlüpft, trug dazu weiße Slipper und ein weit fallendes, kurzes Top, das ihre mega durchtrainierten Bauchmuskeln frei ließ. Dazu stylte Vanessa dezente Ketten, eine coole Sonnenbrille und ihre langen Haare in einen seitlich geflochtenen Zopf. Die besten Akzente setzte die Hollywood-Schönheit aber mit ihrem um die Hüfte gebundenen Hemd in verwaschenem blau-pinken Muster und ihrem Handgips, der diese pinke Farbe perfekt aufgriff.

Vanessa Hudgens
Instagram / Vanessa Hudgens
Vanessa Hudgens

Dieses Styling war zudem eindeutig nicht zufällig entstanden. Denn erst vor Kurzem wurde Vanessa Hudgens fotografiert und trug zu diesem Zeitpunkt noch einen blauen Verband. Tatsächlich setzt Vanessa ihr Handicap ganz bewusst zu modischen Zwecken ein.