Der Sender MTV gab bekannt, dass eine neue Realityshow mit Amber Rose (31) und Blac Chyna (27) in den Hauptrollen in der Entwicklung sei. Den Kardashian-Jenner-Frauen bereitet diese neueste Entwicklung offenbar Kopfschmerzen, denn vor allem Kylie (18) und Kim (34) lagen kürzlich noch im Clinch mit den zukünftigen Showgesichtern. Die Schwestern sollen sogar versucht haben, die Sendung vom Start abzuhalten, aber auch ihr Einfluss konnte nichts ausrichten.

Blac Chyna
Photographer Group / Splash News
Blac Chyna

Kim hat zwar nichts übrig für Amber, weil die ihren Mann Kanye (38) mehrere Jahre lang datete, aber noch schlimmer soll es Kylie mit den Neuigkeiten ergehen, wie Radar Online schreibt. "Kylie befürchtet, dass Blac Chyna ihre Plattform dafür nutzen könnte, Geheimnisse der 18-Jährigen über ihr Partyleben und ihre OPs zu offenbaren", erklärte eine Quelle gegenüber dem Medium. Außerdem habe sie Angst, dass Tygas (25) Ex die Fremdgehgerüchte um das ehemalige Paar wieder aufwärmen könnte. "Es ist traurig, aber Kylie hat berechtigterweise Angst vor ihr. Sie hat deswegen ihre Schwestern um Hilfe gebeten, aber die Kardashians wissen, dass sie nichts machen können, weil es Blac Chyna und Amber nicht interessiert. Sie sind skrupellos und werden sich von nichts stoppen lassen", weiß der Insider zu berichten.

Blac Chyna und Tyga
Visual/WENN.com
Blac Chyna und Tyga

Nun schaltete sich angeblich sogar Tyga ein, der seine Exfreundin aufgefordert haben soll, ihre gescheiterte Beziehung einfach ruhen zu lassen. Aber Blac machte dem Vater ihres Kindes klar, dass er erst noch die Quittung dafür bekommen würde, dass er sie verlassen hat.

Kylie Jenner
AKM-GSI / Splash News
Kylie Jenner
Blac Chyna
Instagram/Blac Chyna
Blac Chyna
Kylie Jenner und Tyga auf einer Party
Splash News
Kylie Jenner und Tyga auf einer Party
Kim Kardashian
Gotcha Images / Splash News
Kim Kardashian
Tyga und Kylie Jenner
Splash News
Tyga und Kylie Jenner