Erst vor Kurzem gab Cara Delevingne (23) bekannt, dass sie ihre Modelkarriere an den Nagel gehängt hat, um sich voll und ganz auf die Schauspielerei zu konzentrieren. Doch der Erfolg in Hollywood lässt auf sich warten und die Blondine hat scheinbar schwer an dieser Enttäuschung zu knabbern. Freunde machen sich jetzt ernsthaft Sorgen um Cara, weil sie immer öfter zur Flasche greift.

Cara Delevingne
Getty Images
Cara Delevingne

Jobfrust bei Cara Delevingne! Sie hatte alles dafür getan, dass ihre Schauspielkarriere ein Erfolg wird - Doch momentan hat sie dabei noch mit Startschwierigkeiten zu kämpfen. Wochenlang rührte sie die Werbetrommel für ihren aktuellen Film "Margos Spuren" und ihr berühmt-berüchtigtes Interview mit einem amerikanischen Morgenmagazin, das sich rasant im Internet verbreitete, sollte die Promotion ebenfalls unterstützen. Doch ihre Bemühungen waren umsonst, der Streifen floppte an den Kinokassen. Grund genug für Cara, um ihren Frust mit Wodka und Champagner zu betäuben und sich ins Londoner Nachtleben zu stürzen. "Sie geht zurzeit bis zu viermal pro Woche aus und kommt dabei regelmäßig nicht vor fünf Uhr morgens ins Bett", sagte ein Insider gegenüber Gala.

Cara Delevingne
Getty Images
Cara Delevingne

Cara galt schon immer als Partylöwin, schnupfte vor ihrer Modelkarriere sogar regelmäßig Kokain. Ihre Drogensucht hat sie angeblich bewältigt, doch zumindest dem Alkohol - ihr Lieblingsdrink ist Wodka Red Bull - scheint sie auch heute keineswegs abgeneigt zu sein.

Getty Images