Das Ende einer Ära ist nahe, denn Stefan Raab (49) hat seinen Rückzug aus der deutschen TV-Landschaft bekannt gegeben. Mit seinem Abgang werden auch alle von ihm kreierten Formate eingestellt - nun wurde der letzte Termin für die Erfolgsproduktion TV total angekündigt.

Stefan Raab
Mathis Wienand Getty Images Entertainment
Stefan Raab

Passend zum Endspurt holt der Entertainer nochmals alle Shows auf die Bildschirme zurück. Ob Schlag den Raab oder die Stock Car Crash Challenge - diese Wettbewerbe bescheren ProSieben stets gute Quoten. Doch die Mutter aller Stefan Raab-Konzepte bleibt "TV total", das 1999 zum ersten Mal ausgestrahlt wurde. Wie der Sender jetzt mitteilte, wird die letzte Ausgabe am 16. Dezember um 23:15 Uhr gezeigt. Nach 2.243 Episoden steht also in Kürze der ultimative Drehtag für die Late-Night-Show, die Live-On-Tape produziert wird, an.

Stefan Raab
ProSieben/YouTube
Stefan Raab

Die originelle Sendung versinnbildlicht Stefan Raabs komödiantisches Talent und seine Bedeutung für die deutsche Fernsehwelt wie keine andere. Die Produktion wurde zur Wiege vieler weiterer einzigartiger Formate wie "Blamieren oder Kassieren", sodass die Absetzung eine große Lücke im Abendprogramm hinterlassen wird.

Stefan Raab, Comedian
Schultz-Coulon/WENN.com
Stefan Raab, Comedian