"Ich bin HIV-positiv!", dies verkündete gerade erst der amerikanische Schauspieler Charlie Sheen (50). Er gestand, dass er den Virus schon länger mit sich trage und nun kam auch noch heraus, dass er die Aidshilfe schon seit Jahren heimlich unterstützt.

Charlie Sheen
Splash News
Charlie Sheen

Obwohl der Two and a half Men-Darsteller seine Diagnose sehr lange vor der Öffentlichkeit geheim hielt, will das Onlinemagazin RadarOnline.com kurz vor seinem Geständnis herausgefunden haben, dass er schon seit 30 Jahren ein großer Unterstützer der Aidshilfe sei. 1987 soll der nun 50-Jährige ein freundschaftliches Verhältnis zu einem aidskranken Teenager aufgebaut haben, durch den er ein Helfer und Geldgeber für die Sache wurde. Seine Unterstützung fiel so groß aus, dass er im Jahr 2009 sogar mit einem "Aid For Aids"-Angel Award ausgezeichnet wurde. Neben seinen großzügigen Spenden soll er auch immer wieder freiwillig Spendenaufrufe betreut haben.

Charlie Sheen
Bello / Splash News
Charlie Sheen

Obwohl sich Charlie schon seit Jahrzehnten für die Aufklärung und Bewusstseinsschaffung von Aids einsetzte und sich dadurch sehr stark mit der Thematik auseinandersetzte, gab er nun bekannt, dass er sich vor vier Jahren selbst mit dem Virus infizierte.

Charlie Sheen
Allan Bregg / Splash News
Charlie Sheen