Seitdem die Nachricht kam, dass die zwei berühmten Star Wars-Trilogien eine dritte bekommen sollen, sind viele Fans der Saga komplett aus dem Häuschen. Schon jetzt, ein paar Wochen vor seinem offiziellen Kinostart, ist der erste Film ein echter Rekordstreifen.

Wie das Wall Street Journal berichtet, hat der kommende siebte Teil "Das Erwachen der Macht" bereits 50 Millionen Dollar eingebracht - und zwar allein durch die amerikanischen Vorverkäufe. Damit erwirtschaftete dieser sogar doppelt so viel wie der vorherige Vorverkaufsspitzenreiter "Batman - The Dark Knight". Experten erwarten schon jetzt, dass der neue Film in seinem ersten Wochenende sogar den 209-Millionen-Dollar-Rekord von "Jurassic World" leicht übertrumpfen wird. Es bleibt aber abzuwarten, ob der heiß erwartete neue Teil den Avatar-Weltrekord von 2,79 Milliarden Dollar Umsatz brechen kann.

"Das Erwachen der Macht" wird am 17. Dezember in den Kinos anlaufen. Bis dahin müssen sich die Fans noch mit dem Material aus den Trailern und dem Filmplakat zufriedengeben.

Schauspieler Kenny Baker bei der "Star Wars"-Premiere in LondonLEON NEAL/AFP/Getty Images
Schauspieler Kenny Baker bei der "Star Wars"-Premiere in London
Kenny Baker, "Star Wars"-SchauspielerChris Jackson/Getty Images
Kenny Baker, "Star Wars"-Schauspieler
C3PO und R2-D2, "Star Wars"-CharakterKevin Winter/Getty Images
C3PO und R2-D2, "Star Wars"-Charakter


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de