Rita Ora (25) gab schon mehrfach öffentlich zu, dass sie gegen freizügige Outfits ganz und gar nichts einzuwenden hat. So zeigt sie sich nicht nur häufig in transparenten Kleidern, sondern unterstützt auch offiziell die nackten Auftritte von Musikerkollegin Miley Cyrus (23). In London verrutschte ihr nun das Oberteil und dieser Nippelblitzer schien alles andere als geplant.

Rita Ora
FameFlynet/WENN.com
Rita Ora

Als Rita aus ihrem Wagen stieg, trug sie ein glamouröses Top: Das funkelte aber nicht nur aufgrund der goldenen Pailletten, sondern auch die natürlichen Reize der Sängerin wollten einfach nicht im BH bleiben. Von einer Sekunde auf die nächste lugte die Brustwarze der 25-Jährigen unter dem Spitzenstoff hervor und verursachte ein wahres Freudenfest für die Paparazzi. Glücklicherweise bemerkte der Popstar den Fashion-Fauxpas sofort und zog das Oberteil blitzschnell wieder an die richtige Stelle.

Rita Ora
London Entertainment / Splash
Rita Ora

Hoffentlich konnte Rita den restlichen Abend trotz des Zwischenfalls noch ordentlich genießen. Gemeinsam mit ihren Freunden besuchte sie den Londoner Club "Cirque le Sol". Vermutlich wollte die X Factor-Jurorin in der Partynacht ihren Liebeskummer nach der schmerzvollen Trennung von Travis Barker (40) wegtanzen.

Rita Ora und Travis Barker
Instagram / Travis Barker
Rita Ora und Travis Barker