Seit einigen Wochen kämpft Hendrikje Fitz wieder gegen den Krebs. Bereits zum zweiten Mal ist die ehemalige In aller Freundschaft-Schauspielerin an der schrecklichen Krankheit erkrankt. Jetzt hat sie verraten, dass die schlimme Diagnose zu einem ganz ungewöhnlichen Zeitpunkt kam!

Hendrikje Fitz
Facebook/ Hendrikje Fitz
Hendrikje Fitz

Es passierte beim Promi-Dinner. Ende August wurden die ersten beiden Abendessen bei ihr und Michael Trischan (54) gedreht. Dort war ihre Welt noch in Ordnung. Doch kurz danach erhielt sie die traurige Gewissheit, dass sie wieder an Krebs erkrankt ist. "Den Ersten, den ich angerufen habe, war der Aufnahmeleiter des 'perfekten Promi-Dinners'", erklärte sie gegenüber der BZ.

Hendrikje Fitz
AEDT/WENN.com
Hendrikje Fitz

Doch vom Krebs lässt sie sich nicht unterkriegen. "Ich habe gesagt: ,Ich komme nach Leipzig, aber später als gedacht.'" Auch ihre Ärzte gaben ihr grünes Licht für die Dreharbeiten: "Wenn das wichtig ist für Sie, dann fahren Sie dort hin", sollen sie ihr gesagt haben. Die Folge mit ihr, Michael, Andrea Kathrin Loewig und Karsten Kühn (26) wird am 27. Dezember ausgestrahlt.

Hendrikje Fitz
THÜRINGEN PRESS/ActionPress
Hendrikje Fitz