Bristol Palin (25) müsste eigentlich gerade auf Wolke sieben schweben, denn sie ist vor Kurzem zum zweiten Mal Mutter geworden und völlig vernarrt in ihre kleine Sailor Grace. Doch das Mutterglück wird durch einen Streit mit ihrem Ex-Freund Dakota Meyer getrübt: Und der zieht jetzt sogar vor Gericht.

Bristol Palin
Instagram / bsmp2
Bristol Palin

Dakota hat Anfang Januar Klage gegen Bristol eingereicht, da er als leiblicher Vater ihrer Tochter Sailor in die Geburtsurkunde eingetragen werden möchte. Er behauptet, er sei der Papa des kleinen Mädchens und möchte daher das Sorgerecht für den Nachwuchs übernehmen. Unmittelbar vor ihrer penibel geplanten Hochzeit trennten sich Dakota und Bristol im Mai 2015 völlig überraschend. Erst kurz darauf wurde bekannt, dass die 25-Jährige zum zweiten Mal schwanger ist.

Bristol Palin
Instagram/ Bristol Palin
Bristol Palin

Es ist nicht der erste Sorgerechtsstreit für Bristol: Bereits mit dem Vater ihres siebenjährigen Sohnes Tripp stritt sie über das Besuchsrecht und den Unterhalt. "Die beiden Parteien haben eine Einigung erreicht und werden nun zum Wohle des Kindes in der gleichen Gemeinde leben", zitiert Radar Online die Gerichtsdokumente aus dem Monat November. Für die kleine Sailor Grace bleibt zu hoffen, dass auch ihre Eltern zeitnah einen Kompromiss finden.

Bristol Palin
Instagram/ Bristol Palin
Bristol Palin