Lange Zeit nutzte Amy Schumer (34) ihren Singlestatus als Grundlage für ihre Comedy-Witze: auf der Bühne oder im Film. Doch das ist jetzt wohl vorbei, denn Amy ist vergeben. Sie datet seit Neuestem den, aus Chicago stammenden, 29-jährigen Möbeldesigner Ben Hanisch. Nachdem das Paar ihre Liebe via Social Media publik machte, hatte es jetzt bei den Golden Globes auch seinen ersten gemeinsamen Auftritt - wenn auch eher abseits öffentlicher Augen.

Amy Schumer
Instagram / Amy Schumer
Amy Schumer

Über den roten Teppich lief Amy Schumer, die wie ihre beste Freundin Jennifer Lawrence (25) in der Kategorie "Beste Schauspielerin - Komödie oder Musical" für einen Preis nominiert war, zwar alleine, später stieß ihr Freund aber offenbar dazu. So postete die 34-Jährige im Anschluss an die Awardshow ein cooles Gruppenfoto, das sie zusammen mit ihren engsten Freunden zeigt. An ihrer Seite: Ben Hanisch, der sie natürlich doch zu der Hollywoodveranstaltung begleitet, sich aber bescheiden im Hintergrund gehalten hatte.

Amy Schumer
Sara De Boer/ Startraks Photo/ ActionPress
Amy Schumer

Bei ihrer Ankunft, nachdem sich Amy Schumer zunächst alleine den Fotografen gestellt hatte, schwärmte sie im People-Interview: "Wir sind verliebt und es ist wirklich aufregend." Amy ist eindeutig unglaublich glücklich, zugleich findet sie es jedoch seltsam, wie ihre neue Beziehung in der Presse wahrgenommen wird. "Ich habe bisher noch nie jemanden gedatet, von dem die Öffentlichkeit wusste. Deshalb ist es jetzt so, als wenn alle denken, dass ich mein ganzes Leben lang Single war", erzählte Amy. "Sie sagen: 'Sie hat ihren ersten Freund!' Und ich betone: 'Nein, ich habe über die Jahre andere Männer gedatet.'"

Amy Schumer
Instagram / Amy Schumer
Amy Schumer

Mit Ben läuft es so gut, dass sie ihn auch bei den aufregenden "Golden Globes" dabei haben wollte. Zwar musste sich Amy letztendlich JLaw, die ihr den Award vor der Nase wegschnappte, geschlagen geben - doch das war der verliebten Amy Schumer sicher herzlich egal.